bet-at-home.com – eine österreichische Erfolgsstory

Das Unternehmen wurde 1999 in Wels, Oberösterreich, als Online-Wettanbieter gegründet und ist mittlerweile eine feste Größe in der Glücksspiel-Branche: Dank der expansiven Wachstumsstrategie in der Vergangenheit, erwirtschafteten die Tochter- und Enkelunternehmen, sowie die aktuell rund 270 Mitarbeiter der Aktiengesellschaft, im Jahr 2014 einen Rohertrag (wichtigste Kennzahl der Online-Gaming-Branche) von 107,03 Millionen Euro. Der Umsatz betrug 2.136,40 Millionen Euro. Gelistet sind die Aktien der bet-at-home.com AG in Frankfurt (Xetra).

Auf der internationalen Bühne zuhause

Im internationalen Sport-Sponsoring hat sich bet-at-home.com bereits einen bedeutenden Namen als kompetenter und verlässlicher Partner gemacht. bet-at-home.com engagiert sich erfolgreich als Sponsor bei verschiedenen Vereinen sowie Verbänden und ist Partner bei zahlreichen Events in unterschiedlichen Sportarten: regional, national und international. Der Schwerpunkt liegt dabei auf großen Reichweiten und Sportarten wie Fußball, Tennis, Handball, sowie Eishockey.

Gesellschaftliche Verantwortung

Die gesellschaftliche Verantwortung beginnt für bet-at-home.com bereits beim "Responsible Gaming". Werte wie Fairness, Vertrauen und Verantwortung haben für das Unternehmen oberste Priorität. Um den Spielern bestmögliche Fairness zu gewährleisten, unterzieht sich bet-at-home.com in regelmäßigen Abständen umfangreichen Produktprüfungen. Freiwillige Mitgliedschaften bei den Verbänden ESSA* und EGBA*, welche zur Förderung eines fairen Wettbewerbs für Online-Anbieter von Glücksspielen ins Leben gerufen wurden, runden die Bemühungen in diesem Bereich ab.

Kräftiger Personalausbau

Ein berühmter Tormann hat einmal gesagt: "Immer weiter, es muss immer weiter gehen!" bet-at-home.com sieht das genauso und hat deshalb im Jahr 2012 die Mitarbeiteranzahl um 30 Prozent erhöht. Die hervorragende Marktposition des Unternehmens ist so gesichert und kann weiter ausgebaut werden. Klar also,  dass wir weiter mit dieser Erfolgstaktik spielen. Kräftiger Personalzuwachs ist auch für die kommenden Jahre eingeplant.

* ESSA = European Sports Security Association
* EGBA = European Gaming and Betting Association